VA21PA72

Wie komm ich eigentlich rüber? Körpersprache und Stimme in der Kommunikation

Wie komm ich eigentlich rüber? Körpersprache und Stimme in der Kommunikation

Wir können nicht nicht kommunizieren. (Paul Watzlawick)
Jede kleinste Bewegung unseres Körpers, die Veränderung in Mimik und besonders der Stimme senden Signale an unser Gegenüber. Mindestens genauso wichtig wie jedes gut überlegte Wort ist also die Frage, was tut mein Körper und meine Stimme, während ich kommuniziere. Wie komme ich rüber im Miteinander, Kundenkontakt, in Präsentationen, Besprechungen, Videomeetings und im Vortrag? Wie können wir sicher und dabei herzlich und authentisch auftreten?
In diesem Workshop stellt Ulrike Wahren die körpersprachlichen und stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten und ihre Wirkung vor. Neben vielen Infos und Beispielen werden die Teilnehmer*innen ermutigt, ihr körperliches und stimmliches Ausdruckspotenzial auf praxisorientierte und lebendige Weise auszuprobieren.

Inhalt:
Körpersprache
Atem-, Stimm- und Sprechtechniken
Präsenz, innere Haltung, Selbstvertrauen und sicheres Auftreten
Tipps und Tricks to go

Zielgruppe /Anforderungen:
Jede/r; keine Vorerfahrung nötig

Nutzen/Lernziele:
Wir lernen Methoden kennen, mit denen wir im Alltag und Berufsleben sicher, souverän, kompetent und locker auftreten können und damit den persönlichen Standpunkt mit unseren Ausdrucksmöglichkeiten verdeutlichen und unterstreichen können.