EXTERN2

Kirche Kunterbunt

"Kirche Kunterbunt" steht für eine Form innovativer Gottesdienstpraxis und Gemeindeentwicklung. Sie ist entstanden, um alltagsbezogen und niederschwellig kirchendistanzierte und kirchenfremde Kinder und Erwachsene anzusprechen. Auf überraschende und ungewöhnliche Weise werden christliche Glaubensinhalte präsentiert, die zum Mitmachen einladen. Im Mittelpunkt stehen bis zu zehn Kreativ-Stationen zu einem biblischen Thema oder Bibeltext, ein 15- bis 20-minütiger "Werkstatt-Gottesdienst" sowie das anschließende gemeinsame Essen mit Tischgesprächen.

Um eine monatlich gefeierte "Kirche Kunterbunt" bildet sich ein spannendes Beziehungsnetzwerk und damit die Chance, eine neue Form von Gemeinde (Fresh X) zu entwickeln.

Der Praxistag lädt ein zu einer gemeinsamen erfahrungsbezogenen Spurensuche. Die Teilnehmenden lernen das Konzept einer "Kirche Kunterbunt" kennen, erproben Gebets- und Kreativstationen und feiern einen Werkstatt-Gottesdienst. Eingeladen sind beruflich und ehrenamtlich Mitarbeitende, die neugierig sind auf Überraschungen und Freude daran haben, die Komfortzone zu verlassen und beherzt über den Tellerrand zu schauen.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (igm) statt.

Anmeldung im Tagsungsbüro bei: silke.luecknothing@amd-westfalen.de oder unter 0231 / 540985