After Work Shop: Virtual Choir Videos selber produzieren

AllgemeinFortbildung

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Ev. Pop-Akademie den After Work Shop: Virtual Choir Video mit Carsten Gerlitz am 1. März online um 19.00 Uhr erneut an.

Wie bringt man sein zartes Chorpflänzchen heil über den harten Corona-Winter? Viele Chöre suchen nach Möglichkeiten virtuell aktiv und kreativ zu sein. Tonaufnahmen und sogar Videos sind eine tolle Lösung. Aber wie geht das? 

Carsten Gerlitz, der mit seinen HAPPY DISHARMONISTS einen der ersten viralen Corona-Chorvideohits landete, erklärt, wie man aus den einzelnen Aufnahmen der Sänger eine Gesamt-Choraufnahme mischt und produziert und er zeigt, wie virtuelle Chorvideos entstehen. Welche Vorraussetzungen sind wichtig, welche Tipps gilt es zu beachten. In dem Webinar aus der Reihe After Work Shop werden zum Demonstrieren der Beispiele die Programm LOGIC (für die Audioproduktion) und DAVINCI RESOLVE (ein kostenloses Videoschnittprogramm) genutzt.

Zielgruppe: Chorleitende, Musikgruppenleitende, technisch affine Interessierte

Zur Anmeldung gehts hier lang