Professur zu besetzen

Studium

Die Evangelische Kirche von Westfalen hat zum 1. April 2021 an der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten am Standort Witten in der Evangelischen Pop-Akademie eine

Professur (50 %)

zu besetzen. Es handelt sich um eine auf fünf Jahre befristete Stiftungsprofessur.

Die Evangelische Pop-Akademie der Hochschule für Kirchenmusik ist eine vergleichsweise junge Einrichtung. Seit 2016 werden Studierende professionell in kirchlicher Popularmusik ausgebildet. Wir freuen uns in der zu besetzenden Stelle auf eine begeisterungsfähige und dynamische Person zur Erweiterung unseres Teams.

Das Aufgabengebiet besteht zum überwiegenden Teil aus der regelmäßigen Erteilung von qualifiziertem Unterricht in den Studiengängen BA und MA Kirchenmusik Popular. Darüber hinaus ist verantwortliche Mitarbeit im Hochschulmanagement gewünscht.

Der Tätigkeitsbereich in der Lehre umfasst unter anderem:

  • Unterricht in einem bzw. mehreren Fächern des Pop-Studiums (BA / MA),
  • Mitarbeit bei der fachlichen Koordination des Dozierendenteams,
  • Mitarbeit bei der Zusammenstellung und Veröffentlichung von Unterrichtsmaterialien.

Der Tätigkeitsbereich im Hochschulmanagement umfasst unter anderem die Mitarbeit bei:

  • Studienorganisation und Studienberatung,
  • Projekt- und Veranstaltungsplanung,
  • Weiterentwicklung der BA / MA-Pop-Studiengänge.

Bei einer Bewerbung erwarten wir:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Popularmusik oder in vergleichbarer Fachrichtung,
  • Konzert- und Studioerfahrung im Bereich Popularmusik,
  • hohe pädagogische Eignung für Lehre und Ausbildung,
  • hohe Kommunikations- und Vernetzungsfähigkeiten,
  • eine von Wertschätzung geprägte Teamfähigkeit,
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 BAT-KF (vergleichbar TVÖD – kommunale Fassung)
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung,
  • regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen,
  • Hilfe bei der Wohnungssuche.

Dienstsitz ist Witten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Evangelische Kirche von Westfalen hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb wird Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegengesehen.

Die Vorstellungen (Konzert, Lehrproben, Gespräch) sind für den 11. Februar 2021 geplant.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15. Januar 2021 per E-Mail an den Rektor der Hochschule für Kirchenmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen, Herrn Prof. Dr. Helmut Fleinghaus, helmut.fleinghausnothing@hochschule-kirchenmusik.de. Auskunft erteilt der Prorektor, Herr KMD Prof. Hartmut Naumann, Telefon: 02302 28222-82, E-Mail: hartmut.naumann@ev-pop.de
» Ausschreibung als pdf-Datei