Haltestelle:Pop aktuell

Studium

Konzertreihe der Wittener Pop-Studierenden startet in ein neues Semester. 

Der nächste Termin der Haltestelle:Pop ist Montag, der 4. November 2019 um 20.15 Uhr. Im kleinen Saal der Pop-Akademie präsentieren dann einige Studierende eigene Songs, aber auch Coverversionen bekannter Stücke. Auch reine Klavierklänge gibt es zu hören. Teils spielen sie allein, teils in kleinen Bands und Ensembles. Die musikalische Bandbreite ist dabei so vielfältig wie die Ausbildung. Pop, Rock, Jazz, Gospel und vieles mehr beeinflusst die jungen Musiker. Der Eintritt ist frei, in gemütlicher Clubatmosphäre gibt es Getränke und Musik.

Auch die weiteren Termine der Haltestelle:Pop sind schon bekannt: am Montag, 16.12.2019 laden die Studierenden zum gemeinsamen Weihnachtssingen ein. Hier sind die Besucher selbst aufgefordert, mitzusingen. 
Am Montag, 3.2.2020 wird ein Vokalensemble Gospels und Pop-Songs, teils aus eigener Feder, präsentieren. Am 27.4.2020 steht „Worship-Jazz“ auf dem Programm - bekannte Lobpreislieder werden dann in harmonisch neuem Gewand erklingen. Und am 8.6.2020 wird es sommerlich mit der „Haltestelle:Latin“, Samba, Bossa und Salsa werden dann zu hören sein.

An allen Terminen startet die Haltestelle:Pop um 20.15 Uhr und der Eintritt ist frei.
Auch ein Gastspiel in der Wittener Kneipenszene ist in Planung. Infos folgen.