Praise 'n’ Worship, NGL & Co. ? Welche Popularmusik braucht die Gemeinde?

Events

29./30. Januar 2020, Lukaszentrum Witten

Längst haben sich in Kirchengemeinden neben Chorälen auch Neue Geistliche Lieder (NGL), Gospels und Songs aus dem Bereich "Praise and Worship" etabliert. Die Tagung geht dieser Veränderung des Gemeindegesangs in den letzten Jahrzehnten nach und befragt sie auf ihre Implikationen: Woher kommen die neuen Lieder und Stile? Was transportieren sie in Text und Musik? Wie verhalten sie sich zu einander und wie verändern sie den Gottesdienst?

Neben Referaten, Workshops und einer Podiumsdiskussion werden wir auch gemeinsam singen, um das breite Spektrum des neuen Liedguts kennenzulernen. Eingeladen sind Haupt-, Neben- und Ehrenamtliche.

U. a. mit dabei:

Albert Frey, Liedermacher, Wüstenrot
Stefan Glaser, Bischöflicher Beauftragter für Kirchenmusik, Essen
Andreas Malessa, Rundfunkjournalist, Hochdorf
Prof. Hartmut Naumann, Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten / Ev. Pop-Akademie

Leitung:

Martin Bartelworth, Witten
Pfarrer Carsten Haeske, Villigst (IAFW)
Prof. Matthias Nagel, Beauftragter für Popularmusik der EKvW, Bielefeld (LKA)
Landeskirchenmusikdirektor Harald Sieger, Bielefeld (LKA)
Kirchenmusikdirektorin Ute Springer, Villigst (IAFW)

Tagungsbüro und Anmeldung unter:
Ivonne Gluth 02304/755-142, ivonne.gluthnothing@institut-afw.de

Beitrag:  80 €